• Obst wird nur mit vorheriger Anmeldung übernommen.

  • Das Obst kann frühestens am Tag vor dem vereinbarten Presstag (Montag, Mittwoch oder Freitag), spätestens bis 11 Uhr am Presstag angeliefert werden.

  • Kein unreifes Obst (mit Ästen oder Blättern) bringen! Warten Sie, bis das Obst von selbst vom Baum fällt, jedoch auch kein fauliges Obst bringen. Je besser die Qualität des angelieferten Obstes, umso besser schmeckt auch ihr Saft.

  • Es werden nur Äpfel und Birnen verarbeitet, keine Weintrauben, Zwetschken usw.

  • Lagern Sie ihre Säfte kühl und dunkel!

  • Beutel vor Mäusen und rauen und spitzen Untergrund und Gegenständen schützen.

  • Unser Tipp: Bewahren Sie die Bags in Kunststofffässern auf.

  • Möchten Sie den Saft in 1l Flaschen, werden grundsätzlich die Flaschen der Press- & Saftgemeinschaft verwendet. Sollten Flaschen beigestellt werden, wird keine Garantie für die Haltbarkeit des Saftes übernommen.